Germersheim
erleben

Germersheim mit dem Fahrrad erkunden

Der Rhein-Radweg / Veloroute Rhein

Der Rhein, der vier verschiedene Länder durchfließt, spielte schon immer eine wichtige Rolle für die Menschen, was sich in großen Bauwerken, wie der Germersheimer Festung, entlang des Rheines zeigt. Der Rhein-Radweg mit einer Gesamtlänge von 1.233 km ist als EV15 (Eurovelo-Radroute 15) auch ein bedeutender Teil des europäischen Radroutennetzes.

Auf dem Gebiet von Germersheim führt der Rheinradweg 4 km weit, mit Panoramablick, direkt am Rheinufer entlang. Ohne Anstiege und auf asphaltierter Wegstrecke ist die Tour auch für Kinder und Anhänger geeignet und ermöglicht Ihnen nach Norden und Süden hin besondere Ausflüge. Rastplätze und Gasthäuser laden zum Verweilen ein

Mögliche Ausflüge: Germersheim – Speyer 18 km
Germersheim – Neuburg am Rhein 38 km

Die Rheinland-Pfalz-Radroute

Mit einer Länge von rund 1040 km ist die Rheinland-Pfalz Radroute ein Rundweg einmal um das Land Rheinland-Pfalz. Sie nutzen überwiegend vorhandene Themenrouten mit besonderer touristischer Bedeutung als Streckenführung. Der Oberrhein-Abschnitt der Rheinland-Pfalz Radroute verläuft auf 167 km von Mainz aus am linken Rheinufer über den Rheinradweg rheinaufwärts Richtung Süden nach Neuburg am Rhein. 

Mögliche Ausflüge:  Germersheim - Mainz 129 km
Germersheim – Neuburg am Rhein 38 km

Der Queich-Radweg

Durch das waldige Queichtal,  vorbei an malerischen Weinbergen und durch die  Rheinebene zur Queich-Mündung in den großen Rheinstrom. Bis auf wenige Kilometer auf Waldwegen und mit Kfz-Verkehr auf Landstraßen verläuft der (flußabwärts) auch für Kinder und mit Anhänger leicht zu fahrende Queich-Radweg überwiegend auf autofreien asphaltierten / betonierten Wirtschaftswegen oder Radwegen.

Möglicher Ausflug:  Hauenstein – Germersheim 58 km (flußabwärts). Anreise per Zug möglich.

Der Queichbegleitende Weg ist eine attraktive und fußläufige Wegstrecke quer durch die Stadt. Entlang der Queich, der heutigen „grünen Lunge“ von Germersheim, laden viele lauschige Plätze zum Verweilen und Erholen ein. Das Prospekt zum Weg und weitere Informationen erhalten Sie im Tourismusbüro der Stadt.

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos